Image from OpenLibrary

Aus den Tagen der Romantik : Bildnis einer deutschen Familie Band 3 / Ernst Rudorff ; herausgegeben und mit einer Einführung von Katja Schmidt-Wistoff.

Av: Rudorff, Ernst, 1840-1916 [aut]Medverkande: Schmidt-Wistoff, Katja, 1965- [edt]Language: German Series: Geschichte des Natur- und Umweltschutzes ; Band 6Publisher: Frankfurt ; New York : Campus Verlag, [2008]Copyright date: ©2008Beskrivning: 396 sidor 22 cmInnehållstyp: text Mediatyp: unmediated Bärartyp: volumeISBN: 9783593381626Ämne(n): Rudorff, Ernst, 1840-1916 | 1800-talet | Tonsättare | Romantik (musik) | TysklandGenre/Form: SjälvbiografierDDK-klassifikation: 780.92 SAB-klssifikation: Ijz Rudorff, Ernst | Ijb-fa.47
Anmärkning:
Innehåller förteckning över Ernst Rudorffs verk (s. [336]-345.
Anmärkning bestånd: B33.799 Libris-ID: 5l2tmcv13dxxxmllSummary: "Ernst Rudorff (1840–1916) gilt als der Begründer des deutschen Natur- und Heimatschutzes. Er problematisierte als Erster, welche Folgen die Moderne für die Natur hatte: Sie wurde von einer bedrohenden zu einer bedrohten Größe. Seine Autobiografie wurde 1938 veröffentlicht, wobei sämtliche Passagen, in denen jüdische Persönlichkeiten Erwähnung vorkommen, gestrichen waren. Hier liegt der Text nun erstmals vollständig in einer umfassenden Edition vor."--Baksidestext.
Holdings
Item type Current library Call number Materials specified Status Date due Barcode Item holds
Book Musik- och teaterbiblioteket
Öppen samling
B33.799 On hold 26201867331 1
Total holds: 1

Innehåller förteckning över Ernst Rudorffs verk (s. [336]-345.

"Ernst Rudorff (1840–1916) gilt als der Begründer des deutschen Natur- und Heimatschutzes. Er problematisierte als Erster, welche Folgen die Moderne für die Natur hatte: Sie wurde von einer bedrohenden zu einer bedrohten Größe. Seine Autobiografie wurde 1938 veröffentlicht, wobei sämtliche Passagen, in denen jüdische Persönlichkeiten Erwähnung vorkommen, gestrichen waren. Hier liegt der Text nun erstmals vollständig in einer umfassenden Edition vor."--Baksidestext.

Musik- och teaterbiblioteket
Tegeluddsvägen 100, Stockholm, Sweden
exp@musikverket.se / + 46 8 519 554 12
Nearest bus stop: Frihamnsporten. Buses 1, 72 and 76 stop right outside. Nearest underground stations are Gärdet and Karlaplan.